Hypnose- eine Erlebnistherapie

Selbstverwirklichung - Kreativität - Motivation

"Während du jetzt einfach nur zuhörst, kann dein Körper die Gelegenheit nutzen sich tief zu entspannen ..."

Erlebnistherapie

Der Ursprung von Hypnose liegt einige tausend Jahre in der Vergangenheit. Bereits im alten Ägypten wurde diese Methode von Priestern, Medizinmännern und Heilkundigen erfolgreich angewendet.

 

Hypnose ist eine Kommunikationskunst und schafft Raum für heilendes Bewusstsein. Der leichte Trancezustand erlaubt uns, unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren, sowie angeborene und erworbene Fähigkeiten besser zu erkennen und zu mobilisieren. Unsere Vorstellungskraft während der Hypnose setzt Veränderung in Gang. Sie erinnern sich wieder, wie gut es sich beispielsweise anfühlt, symptomfrei zu sein, oder sie lernen neu dazu. Hypnose ist nicht wie ein Therapiegspräch, sondern eine innere Erfahrung - eine Erlebnistherapie.


Anwendungsthemen

  • Begleitend bei Erkrankungen, Schmerzen und deren Begleitsymptomen, Hautproblemen - Akne
  • Psychosomatik, Tinnitus - Ohrenrauschen
  • Depression, Burn Out Syndrom
  • Ängste z.B. Prüfungsangst, Phobien
  • Schlafstörungen
  • Suchterkrankungen wie Alkohol, Zigaretten, Drogen und allen nicht stoffgebundene Süchten und Zwangsstörungen
  • bei Lebenskrisen, Sinnsuche, Kinderwunsch
  • Altersregression (Rückführung), Progression
  • Selbstsicherheit, zur Selbstreflexion, Gelassenheit
  • Kraft, Leistungssteigerung in Beruf und Freizeit
  • als Prävention gegen Erkrankungen und zur Entspannung

Zeit Preis
Hypnose 50 Minuten € 80
Weitere Terminverlängerung a' 25 Min. je € 40
7 Hypnose- Einheiten im vordefinierten Zeitraum € 550

Ihre Fragen - meine Antworten

Was ist Hypnose?

Hypnose ist eine besondere Form der Kommunikation die es ermöglicht, einen Trancezustand herzustellen. Der leichte Trancezustand erlaubt wiederum, die angeborenen und erworbenen Fähigkeiten des Unbewussten auch therapeutisch zu nutzen.

Hypnose wirkt einfach anders. Kurz: Der Zustand in Hypnose entkrampft psychisch und physisch. Durch die Tiefenentspannung wird Heilung in jedem Bereich unterstützt, egal ob es um körperliches, geistiges oder um ein seelisches Thema geht.

 

Hypnose ist:

  • eine Hilfestellung zur Erreichung innerer und äußerer Harmonie.
  • entspannend, entängstigend und sehr erholsam.
  • ein veränderter, aber aktiver, wacher und geistig aufmerksamer Bewusstseinszustand.
  • ein schöpferischer und therapeutischer Zustand des Lernens und der Neuorientierung.
  • keine Therapie, sondern eine Methode mit der leider, aber eigentlich glücklicherweise, niemand anderer für einen selbst das Problem löst.
  • ein veränderter Bewusstseinszustand, der hilft neue Kräfte zu mobilisieren, um so die als unangenehm empfundene Situation zu meistern.

Kann das jeder Mensch?

Es ist aber kein feststehender Faktor, sondern kontextabhängig. Aber ja, sofern er bereit ist loszulassen, abgesehen von der Stärke des aktuellen Leides, der Erwartungshaltung, Neugier und dem Willen zur Verbesserung der Situation. Die moderne Hypnose kennt Wege, auch solchen Menschen den Zugang zu einer hypnotischen Trance zu öffnen, die es nicht von vornherein für möglich halten würden sich tief zu entspannen.

 

Ist man in Hypnose ohne Bewusstsein?

Generell braucht man für Veränderungsprozesse keine tiefe Hypnose. Also man macht niemanden "bewusstlos" um jemanden neue Verhaltensweisen "einzutrichtern". Es handelt sich vielmehr um einen Zustand erhöhter Aufmerksamkeit. Der Mensch konzentriert sich auf seine innere Vorstellungswelt und die tatsächliche Außenwelt tritt vorübergehend in den Hintergrund.

 

Was passiert auf der körperlichen Ebene?

Im Vergleich zum normalen Tagesbewusstsein kommt es bei einer Hypnose auch auf der physischen Ebene zu positiven Veränderungen.

  • Senkung von Muskelspannung, Herzfrequenz und Blutdruck
  • eine regelmäßigere und langsamere Atmung
  • eine veränderte Aktivierung bestimmter Hirnareale (Alphawellen)
  • eine Abnahme der Stresshormone
  • Blutdrucksenkung

Wie merke ich, dass ich wirklich in Hypnose bin? Wie erlebe ich das?

Sie erleben Hypnose durch:

  • das Zurücktreten der äußeren Aufmerksamkeit
  • das Wahrnehmen innerer Bilder, bildhaftem Denken, Trance-Logik
  • eine veränderte Körperwahrnehmung wie Leichtigkeit oder entspannende Schwere, Kribbeln, Wärme, Bewegungsunwillen
  • verstärkte Tränenflüssigkeit und vermehrte Augenbewegungen (REM-Phase, Rapid Eye Movement)
  • ruhige und tiefe Atmung

Wem kann Hypnose helfen?

Hypnose eignet sich für Menschen jeden Alters, von 2 bis 99 Jahre. Die Geschichten gestalten sich ganz individuell in ihrem Inhalt und in ihrer Länge.

 

Wichtig! Bei psychischer und physischer Krankheit ersetzt Hypnose nicht den Arztbesuch!