„Wenn du liebst was du tust, wirst du nie wieder in deinem Leben arbeiten!"

Nach meiner Schulzeit habe ich viele Jahre in der Gastronomie und im Einzelhandel verbracht. Der Dienst am zufriedenen Gast bzw. Kunden war und ist immer einer meiner höchsten Arbeitsansprüche gewesen. Von 1995 bis 2008 war ich Mitarbeiterin des Hotel Almesberger im oberösterreichischen Aigen-Schlägl, der gleichzeitig mein Wohn- und Heimatort ist. Das Hotel hat sich bereits Mitte der 90er-Jahre dazu entschlossen auf die Bereiche Wellness, Sport und ab 2005 zusätzlich auf den Kernbereich Gesundheit zu setzen. Ich selbst besuchte bereits 1995/96 eine Ausbildung zur Wellnesspraktikerin im Seminarzentrum der Gebrüder Haslauer im bayrischen Mitterfelden - in einer Zeit als "Wellness" noch in den Kinderschuhen steckte.


Als 2006 im Hotel Almesberger das VIP³ Medical Resort eröffnet wurde, war ich von Anfang an - neben dem praktizierenden Arzt Dr.Thomas Kastner - eine der maßgeblich aktiven Personen im neuartigen präventiv medizinischen Gesundheitskonzept von Dr.Mario Krause.

 

Die Arbeit mit verschiedenen modernsten Systemen wie Endermologie, Electrolipolyse, Ridulyse, Isolyse, Oxithermie, Ultraschall, pulsierende Signalstromtherapie, Unterdruckbehandlungen uvm. war für mich mehr als nur ein neues Aufgabengebiet.


Neben all dieser Arbeit am Körper des Menschen, habe ich aber über die Jahre mehr und mehr auch den Geist der Menschen zu spüren gelernt. So begab ich mich bereits in den 90er Jahren auf die Suche nach dem "Human Spirit". Wie es meine Art ist, war ich aber nicht dazu bereit, in nur eine Erkenntnisrichtung zu forschen und wollte die viel zitierte und leider oft missverstandene "Ganzheitlichkeit des Seins" verstehen.
Es macht in meinen Augen keinen Sinn, das Schema XY auf jeden Klienten anzuwenden. Es macht aber sehr viel Sinn individuell das richtige Handeln, zum richtigen Zeitpunkt, an der richtigen Person zu vollziehen. Nur so kann Heilung auf allen Ebenen erfolgen und Menschen auf ihre zukünftigen Lebensaufgaben vorbereiten.


Zur Absicherung meines Wissens im energetisch- spirituellen Bereich ließ ich mich zum Spirituellen Heiler & Spirituellen Lebensberater an der Paracelsus Heilpraktiker Schule in Passau ausbilden. Nach einem sehr erfolgreichen Abschluss folgten Weiterbildungen wie systemische Therapieverfahren, Kommunikationstraining, Sterbe- und Trauerbegleitung und 2014-2016 das Studium HP-PSY (Psychotherapie) an der Paracelsus-Schule Passau.

 

Ich lernte unterschiedliche schamanische Heilweisen der indigenen Bevölkerung Nord-, Mittel- und Südamerikas kennen und vertiefte mein Wissen über psychoaktive Pflanzen und Heilkräuter bei W.D. Storl und Christian Rätsch.


Es ist ein großes Privileg lernen zu dürfen; lernen um zu er-wachsen.

Ein HERZliches DANKE an alle meine Lehrerinnen und Lehrer und an alle Menschen denen ich begegnen durfte und die mit mir ihr Wissen teilten!

 


 

 


Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben.

Wissen weitergeben

Ich möchte Erlerntes, Erlebtes und Erfahrenes nicht nur anwenden, sondern auch  Vieles davon weitergeben. Es macht mir große Freude dieses Wissen in meinen Seminaren und Workshops zu vermitteln.

Meine Arbeit als selbstständige Humanenergetikerin und Spirituelle Heilerin biete ich auch in Zusammenarbeit mit folgenden touristischen Betrieben an:

 


Ich freue mich, Sie ein Stück Ihres Weges begleiten zu dürfen und wünsche Ihnen Gesundheit für Körper, Geist und Seele!