Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 - WER SIND MEINE KLIENTEN

 

§ 1.1 - Alle meine Gruppen- und Einzelsitzungen, Kurse, Workshops und Seminare sind grundsätzlich für alle Menschen zugänglich die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

§ 1.2 - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur mit Zustimmung bzw. im Beisein eines Erziehungsberechtigten an meinen Veranstaltungen teilnehmen.

§ 2 - METHODEN


§ 2.1 - Meine Behandlungen setzen sich aus mehreren humanenergetischen und spirituellen Heilweisen/Methoden vieler Traditionen zusammen, die ich im Rahmen des Gewerbes "Persönlicher Dienstleister, Sparte Humanenergetik" ausübe. Diese werden auf die individuellen Bedürfnisse des Klienten abstimmt. Dazu gehören unter anderem Aura- & Chakren-Arbeit, Bachblüten, Aromaöle, schamanische Heilweisen, Edelsteinberatung, Trance- und Hypnosetechniken, Energie- und LichtarbeitTarot, Thailändische Yoga-Körperarbeit, Zeitreisen und Rückführung uvm.

 

§ 2.2 - Alle meine angewandten Methoden sowie meine Beratungstätigkeit werden ausschließlich im Rahmen des oben genannten Gewerbes ausgeübt und stellen keine eigene Therapieform und beschränken sich ausschließlich auf den energetisch- spirituellen Bereich eines Klienten.

 

§ 2.3 - Die unterschiedlichen Anwendungsbereiche definieren eine individuelle Behandlungsdauer. Diese besteht aus einer oder mehreren Sitzungen.

 

 

§ 3 - BELEHRUNG ÜBER GESUNDHEIT - KRANKHEIT

 

§ 3.1 - Beim Vorliegen von gesundheitlichen Problemen (z.B.: alte oder akute Verletzungen, chronische Erkrankungen, physische sowie psychische Erkrankungen) bitte ich Sie mich darüber vor der Behandlung zu informieren. So kann gemeinsam mit dem behandelnden Arzt oder Psychotherapeuten entschieden werden, ob meine Behandlung für sie sinnvoll, oder ihre Teilnahme am Kurs/Seminar möglich ist.

 

§ 3.2 - Meine Begleitung kann und darf keinesfalls den Besuch beim Arzt oder Psychotherapeuten, dessen diagnostische Tätigkeit oder Behandlung  ersetzen. Von Ärzten verschriebene Medikamente und Theraphien sollten ausschließlich auf deren Empfehlung und mit der Verantwortung des Klienten selbst abgesetzt werden. Alle meine angebotenen Methoden dienen der Gesundheitsprävention und sind als Hilfestellung zur Erreichung einer körperlich, geistig und seelischen Ausgewogenheit zu verstehen, laut dem freien Gewerbe der Dienstleister, Sparte Humanenergetik.

 

 

§ 4 - VERSCHWIEGENHEIT

 

§ 4.1 - Zur Wahrung des geschützen Rahmens und im absoluten Interesse meiner Klienten, unterwerfe ich mich der Verschwiegenheitspflicht gemäß § 263 GewO.

 

 

§ 5 - HAFTUNG

 

§ 5.1 - Ich übernehme keinerlei Haftung für direkt oder indirekt entstandene Schäden, da meine Klienten eigenverantwortlich für sich selbst entscheiden.

 


§ 6 - SEMINARE, WORKSHOPS, GRUPPENABENDE, LEHRTÄTIGKEIT

 

§ 6.1 - Die Teilnahme an allen Kursen, Seminaren und Einzelstunden erfolgt generell auf eigene Gefahr. Die garantierte Platzreservierung erfordert eine verbindliche schriftliche Anmeldung und eine Anzahlung von 10% des Seminarpreises. Diese wir bei der Absage der Teilnahme als Stornogebühr einbehalten, außer es wird ein Ersatzteilnehmer vermittelt. Wenn das Seminar, z.B. bei zu wenig Teilnehmer, nicht zustande kommen sollte, wird die Anzahlung selbstverständlich sofort rückerstattet.

 

§ 6.2 - Sollte der Seminarteilnehmer aus diversen Gründen das Seminar frühzeitig abbrechen bzw. Fehlzeiten (Tage oder ganze Wochenenden) haben, so ist keine Geldrückerstattung vorgesehen, da die versäumten Zeiten nachgeholt werden können.

 


§ 7 - BEZAHLUNG

 

§ 7.1 - Die Bezahlung von Seminaren und Workshops erfolgt, falls nicht anders vereinbart, durch Überweisung des Gesamtbetrags bis zum Seminarbeginn. Eine Ausnahme stellt die Sondervereinbarung die Ratenzahlung dar. Bei Absage der Teilnahme wird die 10%ige Anzahlung als Stornogebühr einbehalten.

 

§ 7.2 - Bei Einzelsitzungen in meiner Praxis erfolgt die Bezahlung unmittelbar im Anschluss der Sitzung in bar, oder per Überweisung auf das Geschäftskonto. Bei einer Termin Absage von weniger als 24 Stunden vorher wird eine Stornogebühr von 50% erhoben.

§ 7.3 - Alle auf dieser Seiten veröffentlichten Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlich vorgeschriebenen Steuern (Ust.20%) der Republik Österreich.

 

§ 8 - SEMINARRAUM MIETEN

 

§ 8.1 - Die Vermietung des Seminarraums in Ulrichsberg, Markt 19 wird in einem einfachen Mietvertrag zu den gewünschten Konditionen festgehalten. Der Mieter trägt zur Gänze die Verantwortung für Schäden oder Verluste von Seminarbehelfen, Büchern (Bibliothek der Theosophie Linz) oder auch der Einrichtung, falls diese durch unsachgemäße Handhabung durch ihn selbst oder einem seiner Seminarteilnehmer entstehen. Die Kenntnisnahme der AGB's ist im Mietvertrag vom Mieter zu bestätigen.

 

 

§ 9 - BEI SCHADENSFÄLLE

 

§ 9.1 - Seminarbehelfe sind Sitzstühle, Massageliegen, Beamer, diverse Einrichtungen und Gegenstände, usw. die zur Verfügung stehen. Bei Schäden an Seminarbehelfen und Seminarmöbel werden die Kosten der Reperatur, bzw. bei Verlust, die entsprechende Neuanschaffung zu 100% in Rechnung gestellt.

 

§ 9.2 - Der Vermieter übernimmt keinerlei Schadensverantwortung für Seminarteilnehmer, Gäste, Besucher oder Referenten des Seminarraum-Mieters.

 

 

§ 10 - GERICHTSSTANDORT DES UNTERNEHMENS KARIN WALTL

 

§ 10.1 - Ausschließlicher Gerichtsstandort ist Rohrbach (OÖ)

 

 

Danke für Ihre Kenntnisnahme!

Karin Waltl